News

FARBE BEKENNEN - REGIONALLIGA ERHALTEN




Aktueller Spendenstand: 7.522,50 Euro

Spendenkonto VFC Plauen e.V.
Kontonummer: 5009356039
Bankleitzahl: 87095824
Volksbank Vogtland eG
IBAN: DE 02 87095824 5009356039
BIC: GENODEF1PL1



    Punktspielauftakt beim FSV Zwickau
    30.07.2014 17:07 Uhr

      Am ersten August-Wochenende beginnt in der Fußball-Regionalliga Nordost die Punktspiel-Saison 2014 / 2015. Der VFC Plauen startet beim FSV Zwickau am Sonntag, 3. August 2014, 13.30 Uhr.
      Für dieses Auftaktpunktspiel ist eine besondere Aktion für die vogtländischen VFC-Fans geplant. Für alle, die sich eine Karte für diese Aktion sichern, wird die Zugfahrt nach Zwickau nur zwei Euro kosten. Karten für diese Aktion gibt es nur im Vorverkauf bis einschließlich 31. Juli.

      Das Westsachsenderby wird im Sportforum Eckersbach (Wostokweg 31, 08066 Zwickau) ausgetragen. Die Stadiontore öffnen für die Plauener Fans 12.30 Uhr. Folgende Eintrittspreise gelten für den Gästeblock: Neun Euro Vollzahler, sechs Euro ermäßigt sowie drei Euro für Kinder (7-14 Jahre). Durch den Gastgeber werden alle üblichen Fanutensilien erlaubt.

      Für Privatanreisende mit PKW stehen Parkplätze direkt am Gästeeingang (Lunikweg) zur Verfügung – die Anfahrt (und wegen Bauarbeiten bestehende Umleitung) ist ausgeschildert.
      Traditionell wird es wieder viele Zugfahrer geben, für die vom Bahnhof Zwickau zum Stadion (und zurück) Shuttlebusse eingesetzt werdenTreffpunkt am Oberen Bahnhof ist 11.45 Uhr.
      "Lasst das Derby auf und neben dem Platz ohne Störungen und mit Fairness zu eineersten Erfolg für den VFC werden", appelliert Fanbeauftragter Holger Nitze an die Fans.

    Noch ein Neuer - Peter Ocovan verpflichtet!
    30.07.2014 16:07 Uhr

      Kurz vor dem Saisonbeginn am kommenden Wochenende beim FSV Zwickau, hat der VFC Plauen mit Peter Ocovan einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Der 30-jährige Stürmer unterschrieb einen 1 Jahresvertrag beim VFC Plauen e.V. In der abgelaufenen Saison spielte der Slovake bei Loko Vlatin, zuvor war er beim FK Bohemians Prag unter Vertrag. Peter kann auf verschiedenen Positionen in der Offensive spielen und überzeugte Cheftrainer Hiemisch in den Testspielen und Trainingseinheiten. Mit der Verpflichtung von Peter ist die Kaderplanung beim VFC Plauen für die neue Saison vorerst abgeschlossen. Wir heißen Peter Herzlich Willkommen und wünschen ihm für die neue Spielzeit viel Erfolg!


    VFC verpflichtet Tommy Müller
    30.07.2014 12:07 Uhr

      Der VFC Plauen hat heute Tommy Müller verpflichtet. Der 25-jährige und 1,86 m große Mittelfeldspieler kommt vom SV Altlüdersdorf und unterzeichnete einen Einjahresvertrag. Müller konnte zuletzt beim Sternquell Cup überzeugen und soll als zentraler defensiver Spieler mithelfen, den Abgang von Daniel Rupf zu kompensieren. Ausgebildet wurde Müller in der Nachwuchsschule vom FC Energie Cottbus, ehe er in der Oberliga des NOFV, Gruppe Nord u.a. beim Brandenburger SC, Torgelower SV Greif, Pommern Greifswald und eben Altlüdersdorf kickte. Wir heißen Tommy im Team des VFC Plauen, Herzlich Willkommen und wünschen ihm eine erfolgreiche Zeit in der kommenden Saison!


    Irritationen um das Team von Banik Most
    27.07.2014 21:07 Uhr

      Zum Fußball-Turnier um den dritten Sternquell Cup hatte der VFC Plauen die Mannschaften von FK Banik Most und den SV Schott Jena eingeladen. Ein diesbezüglich geschlossener Vertrag mit Most liegt dem VFC Plauen, mit folgendem Inhalt, vor: Vertragspartner FK Banik Most Druha Liga Kombination A/B. Welche Spieler geschickt wurden, entzieht sich bislang unserer Kenntnis. Wie sich im Turnierverlauf dann heraus stellte, war dies aber nicht die vollständige Mannschaft des Zweitligisten. Davon war der VFC ebenso irritiert wie sicherlich auch einige der anwesenden Fans und Zuschauer. VFC-Präsident Wilfried Hub und Geschäftsführer Rüdiger Lange verlangten von dem Vereinsvermittler eine Aufklärung. In dem kontrovers geführten Gespräch gab der Vereinsvermittler zu, dass zu der in Plauen spielenden Mannschaft acht Spieler aus dem Zweitliga-Kader dabei waren, aufgefüllt wurde die Mannschaft mit weiteren Spielern des Vereins und von Lok Chomutov. Mit diesem Verein bestehe laut dem Vermittler eine Spielgemeinschaft. Der Spielpartner sei aber FK Banik Most, wie im Vertrag ausgewiesen. Der VFC Plauen ist nun in einer unangenehmen Situation und wird sich intensiv um eine Aufarbeitung und Klärung bemühen. Gleichzeitig bittet er alle enttäuschten und frustrierten Besucher und Fans um Entschuldigung.   



    Irritationen um das Team von Banik Most 27.07.2014 21:07
    Most gewinnt Sternquell Cup - VFC nur Dritter 26.07.2014 20:07
    Saisoneröffnung des VFC am Samstag 24.07.2014 20:07
    VFC-Siege in Testspielen 23.07.2014 21:07
    Mit dem Zug zum Punktspielauftakt nach Zwickau 23.07.2014 21:07
    Abschiedsfoto vor dem Hotel in Bad Brambach 23.07.2014 21:07
    VFC-Kicker im "Wasserwerk" Bad Brambach 22.07.2014 20:07
    VFC-Teams testen am Mittwochabend 22.07.2014 20:07
    Teampräsentation und Sternquell-Cup 21.07.2014 21:07
    VFC Im Test zehn gegen FC Eilenburg 21.07.2014 20:07
    Trainingslager startet mit Kanufahrt auf der Unstrut 21.07.2014 16:07
    Verkauf der Jahreskarten beginnt 20.07.2014 13:07
    Geburtstagskind Tommy Färber erzielt das 4:1 19.07.2014 20:07
    VFC testet gegen Verbandsligisten Neustadt/Orla 18.07.2014 13:07
    Landesklasse-Team des VFC startet mit Heimspiel 18.07.2014 12:07


    zum Archiv
 
Nächstes Spiel
FSV ZwickauVFC Plauen
1. Spieltag
Regionalliga
03.08.2014, 13:30 Uhr
Sportforum “Sojus 31″ Eckersbach
Live Ticker

Letztes Spiel
VFC Plauen 6:1 (3:0) VfB Germania Halberstadt




Klubkasse.de Banner

VFC Sommercups 2014


MDR Sport im Osten


CORDIAL CUP-Qualifikation


Catalin Popa Fußballcamp


Sponsoren


Regionalliga Nordost