U19 gewinnt Pokalspiel
U19 gewinnt Pokalspiel
01.12.2017
Am Mittwochabend stand für unsere U19 das Sachsenpokal-Achtelfinale beim 1. FC Lok Leipzig auf dem Programm. Ohne Pöhler, Schumann, Sharki und Top-Torjäger Dolle reisten die Gelb-Schwarzen ins Bruno-Plache-Stadion. Trotz der Ausfälle übernahmen die Vogtländer sofort die Initiative, ließen sich aber von der Heimelf gleich zweimal blitzsauber auskontern und somit führte Lok bereits nach 10 Minuten mit 2:0. Dennoch ließen die VFC-Jungs nicht locker und drehten das Spiel bis zur Halbzeit zu einer 4:2-Führung. Leipzig, angetrieben von ihren lautstarken Fans, versuchte im zweiten Durchgang nochmal alles, aber Plauen ließ keine Torchance mehr zu und Kammler erhöhte per Strafstoß auf 5:2.

Im Viertelfinale am 17.12.2017 um 14 Uhr im heimischen Vogtlanstadion wartet nun der FC Neugersdorf Oberlausitz.

Trainer Roger Fritzsch: "Wir hatten vor dem Spiel den festen Vorsatz, die Niederlage aus dem Punktspiel (0:2) wett zu machen. Dies ist den Jungs eindrucksvoll gelungen. Ein großes Dankeschön an beide U17-Spieler Zöphel und Schmetzer, die eine super Partie abgeliefert haben!"
U19 gewinnt Pokalspiel
Am Mittwochabend stand für unsere U19 das Sachsenpokal-Achtelfinale beim 1. FC Lok Leipzig auf dem Programm. Ohne Pöhler, Schumann, Sharki und Top-Torjäger Dolle reisten die Gelb-Schwarzen ins Bruno-Plache-Stadion. Trotz der Ausfälle übernahmen die Vogtländer sofort die Initiative, ließen sich aber von der Heimelf gleich zweimal blitzsauber auskontern und somit führte Lok bereits nach 10 Minuten mit 2:0. Dennoch ließen die VFC-Jungs nicht locker und drehten das Spiel bis zur Halbzeit zu einer 4:2-Führung. Leipzig, angetrieben von ihren lautstarken Fans, versuchte im zweiten Durchgang nochmal alles, aber Plauen ließ keine Torchance mehr zu und Kammler erhöhte per Strafstoß auf 5:2.

Im Viertelfinale am 17.12.2017 um 14 Uhr im heimischen Vogtlanstadion wartet nun der FC Neugersdorf Oberlausitz.

Trainer Roger Fritzsch: "Wir hatten vor dem Spiel den festen Vorsatz, die Niederlage aus dem Punktspiel (0:2) wett zu machen. Dies ist den Jungs eindrucksvoll gelungen. Ein großes Dankeschön an beide U17-Spieler Zöphel und Schmetzer, die eine super Partie abgeliefert haben!"
WTU SCB Stadtwerke Strom Plauen Stadtwerke Erdgas Plauen Sparkasse Vogtland Wernesgrüner
teilestore.de

vergangenes Spiel
5:0 (3:0)
Stadion Sport- und Freizeitzentrum Sandersdorf

nächstes Spiel

Vogtlandstadion
11.02. 13:30 Uhr