VFC Plauen mit 5.000 Euro für Nachwuchsarbeit geehrt
VFC Plauen mit 5.000 Euro für Nachwuchsarbeit geehrt
29.11.2017
Am Sonnabend, nach dem Sieg des VFC Plauen gegen den FSV Barleben, wurde dem VFC Plauen eine besondere Ehrung durch den Deutschen Olympischen Sportbund in Kooperation mit der Commerzbank zu Teil. Mit der Aktion "Das grünes Band" werden Vereine geehrt, die sich für vorbildliche Talenteförderung einsetzen. Jährlich bekommen deutschlandweit nur 50 Vereine eine solche Auszeichnung. Der VFC Plauen ist solch ein Verein und hat sich diese Auszeichnung verdient. Der Pokal ist zudem mit einem Scheck in Höhe von 5.000,00 € datiert. Das Geld ist zweckgebunden und kommt ausschließlich der Jugendarbeit zu Gute. Für seine Nachwuchsabteilung gibt der VFC pro Saison rund 100.000 Euro aus.

Der VFC Plauen bedankt sich auch im Namen der Nachwuchsabteilung für diese Ehrung und nicht zuletzt für die finanzielle Zuwendung.

Auch kann der VFC bekannt geben, dass die defekte Heizung im Nachwuchstrakt endlich repariert werden kann. Die Sächsischen Aufbaubank gab kürzlich für die Reparatur im Nachwuchstrakt grünes Licht. Rund 22.000 Euro müssen dort investiert werden, um die defekte Sanitäranlage instandzusetzen. Schon seit dem 14. März hatte sich der VFC darum bemüht. "Seit dem blieben die Duschen leider kalt, doch jetzt kann die Reparatur endlich erfolgen", so Vorstandsmitglied Eric Holtschke.

Text und Foto: Ilong Göll/E.H.

Foto: Bert Blechschmidt (hinten 2. von links) und Sascha Schneider (hinten 2. von rechts) von der Commerzbank übergaben den VFC-Verantwortlichen Eric Holtschke (links) und Dagmar Baumgärtel den Scheck.
VFC Plauen mit 5.000 Euro für Nachwuchsarbeit geehrt
Am Sonnabend, nach dem Sieg des VFC Plauen gegen den FSV Barleben, wurde dem VFC Plauen eine besondere Ehrung durch den Deutschen Olympischen Sportbund in Kooperation mit der Commerzbank zu Teil. Mit der Aktion "Das grünes Band" werden Vereine geehrt, die sich für vorbildliche Talenteförderung einsetzen. Jährlich bekommen deutschlandweit nur 50 Vereine eine solche Auszeichnung. Der VFC Plauen ist solch ein Verein und hat sich diese Auszeichnung verdient. Der Pokal ist zudem mit einem Scheck in Höhe von 5.000,00 € datiert. Das Geld ist zweckgebunden und kommt ausschließlich der Jugendarbeit zu Gute. Für seine Nachwuchsabteilung gibt der VFC pro Saison rund 100.000 Euro aus.

Der VFC Plauen bedankt sich auch im Namen der Nachwuchsabteilung für diese Ehrung und nicht zuletzt für die finanzielle Zuwendung.

Auch kann der VFC bekannt geben, dass die defekte Heizung im Nachwuchstrakt endlich repariert werden kann. Die Sächsischen Aufbaubank gab kürzlich für die Reparatur im Nachwuchstrakt grünes Licht. Rund 22.000 Euro müssen dort investiert werden, um die defekte Sanitäranlage instandzusetzen. Schon seit dem 14. März hatte sich der VFC darum bemüht. "Seit dem blieben die Duschen leider kalt, doch jetzt kann die Reparatur endlich erfolgen", so Vorstandsmitglied Eric Holtschke.

Text und Foto: Ilong Göll/E.H.

Foto: Bert Blechschmidt (hinten 2. von links) und Sascha Schneider (hinten 2. von rechts) von der Commerzbank übergaben den VFC-Verantwortlichen Eric Holtschke (links) und Dagmar Baumgärtel den Scheck.
WTU SCB Stadtwerke Strom Plauen Stadtwerke Erdgas Plauen Sparkasse Vogtland Wernesgrüner
teilestore.de

vergangenes Spiel
5:0 (3:0)
Stadion Sport- und Freizeitzentrum Sandersdorf

nächstes Spiel

Vogtlandstadion
11.02. 13:30 Uhr