Viele Herzen für den VFC Plauen - Mein Herz schlägt für den VFC Plauen
Viele Herzen für den VFC Plauen - Mein Herz schlägt für den VFC Plauen
10.04.2017
Auch wenn die Enttäuschung vom Ergebnis in Barleben noch nachwirkt, es geht immer weiter. Weiter geht es auch mit unserer Aktion "Viele Herzen für den VFC Plauen - Mein Herz schlägt für den VFC". Endspurt ist angesagt.

Nur noch vier Mal starten wir diese Aktion der Fans für den VFC Plauen. Damit geht es in die heiße Phase unserer Aktion: SV Schott Jena, FC CZ Jena II, Askania Bernburg und SV Merseburg sind die noch ausstehenden Heimgegner. Nach dem Spiel gegen Bernburg sollten wir die 2000,00 €-Grenze gesprengt haben. Dazu fehlen uns noch 220,00 €, also 44 Sympathieherzchen zu 5,00 € oder gern auch mehr. Das müsste doch zu machen sein.
Heute lassen wir schon mal die Katze aus dem Sack.

VFC-Trainer Nico Quade hat sich festgelegt: Zum letzten Heimspiel gegen den SV Merseburg verlosen wir unter den Aktionsteilnehmern der Rückrunde das Trikot von Falk Schindler. Falk wird sein Trikot selbstverständlich signieren. Wer also scharf auf Falks Trikot ist und sich noch nicht in der Rückrunde an der Aktion beteiligt hat, der sollte sich an einem der drei nächsten Heimspieltage an der Aktion beteiligen. Mit 5,00 € für ein Sympathieherzchen sind Sie dabei. Mit etwas Glück wird Ihr Los zum letzten Heimspiel gezogen und Sie haben das gefragte Trikot ergattert.

Übrigens, Mehrfachteilnehmer an der Aktion sind auch mehrfach im Lostopf, haben also auch größere Chancen den Preis zu gewinnen. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie den Mindestbetrag von 5,00 € aufgebracht und sich leserlich auf den Listen verewigt haben und noch verewigen werden. Letzteres war leider nicht in allen Fällen gegeben.

Verschenken Sie also noch einmal viele Herzchen an den VFC Plauen und hoffen Sie auf das Losglück zum letzten Heimspiel der Saison gegen Merseburg.

Die Daumen drücken Ihnen schon heute das Aktionsteam, das Trainergespann und die Spieler des VFC Plauen.

Bis bald, wir sehen uns.

Viele Herzen für den VFC Plauen - Mein Herz schlägt für den VFC Plauen
Auch wenn die Enttäuschung vom Ergebnis in Barleben noch nachwirkt, es geht immer weiter. Weiter geht es auch mit unserer Aktion "Viele Herzen für den VFC Plauen - Mein Herz schlägt für den VFC". Endspurt ist angesagt.

Nur noch vier Mal starten wir diese Aktion der Fans für den VFC Plauen. Damit geht es in die heiße Phase unserer Aktion: SV Schott Jena, FC CZ Jena II, Askania Bernburg und SV Merseburg sind die noch ausstehenden Heimgegner. Nach dem Spiel gegen Bernburg sollten wir die 2000,00 €-Grenze gesprengt haben. Dazu fehlen uns noch 220,00 €, also 44 Sympathieherzchen zu 5,00 € oder gern auch mehr. Das müsste doch zu machen sein.
Heute lassen wir schon mal die Katze aus dem Sack.

VFC-Trainer Nico Quade hat sich festgelegt: Zum letzten Heimspiel gegen den SV Merseburg verlosen wir unter den Aktionsteilnehmern der Rückrunde das Trikot von Falk Schindler. Falk wird sein Trikot selbstverständlich signieren. Wer also scharf auf Falks Trikot ist und sich noch nicht in der Rückrunde an der Aktion beteiligt hat, der sollte sich an einem der drei nächsten Heimspieltage an der Aktion beteiligen. Mit 5,00 € für ein Sympathieherzchen sind Sie dabei. Mit etwas Glück wird Ihr Los zum letzten Heimspiel gezogen und Sie haben das gefragte Trikot ergattert.

Übrigens, Mehrfachteilnehmer an der Aktion sind auch mehrfach im Lostopf, haben also auch größere Chancen den Preis zu gewinnen. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie den Mindestbetrag von 5,00 € aufgebracht und sich leserlich auf den Listen verewigt haben und noch verewigen werden. Letzteres war leider nicht in allen Fällen gegeben.

Verschenken Sie also noch einmal viele Herzchen an den VFC Plauen und hoffen Sie auf das Losglück zum letzten Heimspiel der Saison gegen Merseburg.

Die Daumen drücken Ihnen schon heute das Aktionsteam, das Trainergespann und die Spieler des VFC Plauen.

Bis bald, wir sehen uns.

WTU SCB Stadtwerke Strom Plauen Stadtwerke Erdgas Plauen Sparkasse Vogtland Wernesgrüner
teilestore.de

vergangenes Spiel
5:0 (3:0)
Stadion Sport- und Freizeitzentrum Sandersdorf

nächstes Spiel

Vogtlandstadion
11.02. 13:30 Uhr