D1-Junioren gewinnen in Zwickau
D1-Junioren gewinnen in Zwickau
10.04.2017
Am 17. Spieltag mussten wir beim FSV Zwickau U12 antreten. Es war Vorsicht geboten, denn die Zwickauer erzielten zuletzt gute Resultate und unser Kader wird immer dünner. In der Anfangsphase fiel es uns schwer ins Spiel zu kommen, weil Zwickau ein gutes Pressing spielte. Trotzdem gingen wir in Führung - durch ein Tor von Luis Werrmann. Zwickau ließ sich nicht beeindrucken und schaffte den 1:1-Ausgleich, weil wir einen Eckball nicht klären konnten. Kurz vor der Halbzeit die erneute Führung für unsere Jungs, diesmal war Silas Meinhold der Schütze. In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel besser. Inder guten Mittelphase zogen wir auf 4:1 davon, erneut zeigten sich Luis Werrmann und Leandro Moritz treffsicher. In der Nachspielzeit gab es Freistoß für Zwickau, den hämmerten sie ins Netz. Die Zwickauer hatten noch eine gute Schussposition, auch die war erfolgreich. Obwohl wir wussten, daß sie einen guten Schützen haben, ließen wir ihn gewähren. Dann endlich der Schlusspfiff. Gegen eine gute Zwickauer Mannschaft waren wir schon die bessere Mannschaft, ließen den Zwickauern aber zu viel Platz, so dass es am Ende zum 4:3 aus unserer Sicht kam. Da unsere Verfolger patzten, haben wir elf Punkte Vorsprung auf Platz 2.

Wir spielten mit: Luca Scholz, Luis Uhlig, Leandro Moritz, Malik Söllner, Tom Heinemann, Silas Meinhold, Luis Werrmann, Leo Spranger und Danny Zimmer.
D1-Junioren gewinnen in Zwickau
Am 17. Spieltag mussten wir beim FSV Zwickau U12 antreten. Es war Vorsicht geboten, denn die Zwickauer erzielten zuletzt gute Resultate und unser Kader wird immer dünner. In der Anfangsphase fiel es uns schwer ins Spiel zu kommen, weil Zwickau ein gutes Pressing spielte. Trotzdem gingen wir in Führung - durch ein Tor von Luis Werrmann. Zwickau ließ sich nicht beeindrucken und schaffte den 1:1-Ausgleich, weil wir einen Eckball nicht klären konnten. Kurz vor der Halbzeit die erneute Führung für unsere Jungs, diesmal war Silas Meinhold der Schütze. In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel besser. Inder guten Mittelphase zogen wir auf 4:1 davon, erneut zeigten sich Luis Werrmann und Leandro Moritz treffsicher. In der Nachspielzeit gab es Freistoß für Zwickau, den hämmerten sie ins Netz. Die Zwickauer hatten noch eine gute Schussposition, auch die war erfolgreich. Obwohl wir wussten, daß sie einen guten Schützen haben, ließen wir ihn gewähren. Dann endlich der Schlusspfiff. Gegen eine gute Zwickauer Mannschaft waren wir schon die bessere Mannschaft, ließen den Zwickauern aber zu viel Platz, so dass es am Ende zum 4:3 aus unserer Sicht kam. Da unsere Verfolger patzten, haben wir elf Punkte Vorsprung auf Platz 2.

Wir spielten mit: Luca Scholz, Luis Uhlig, Leandro Moritz, Malik Söllner, Tom Heinemann, Silas Meinhold, Luis Werrmann, Leo Spranger und Danny Zimmer.
WTU SCB Stadtwerke Strom Plauen Stadtwerke Erdgas Plauen Sparkasse Vogtland Wernesgrüner
teilestore.de

vergangenes Spiel
0:1 (0:0)
Städtisches Stadion Rudolstadt

nächstes Spiel
Stadion am Hölzchen, Arneburger Straße 83, 39576 Stendal
29.10. 14:00 Uhr