Martynets, Varnhagen treffen doppelt
Martynets, Varnhagen treffen doppelt
19.03.2017
4:1 gewann die Landesklasse-Mannschaft des VFC Plauen am 19. Punktspieltag auf dem Kunstrasenplatz im Vogtlandstadion gegen den TSV Crossen. Mit einer 1:0-Führung ging das VFC-Team in die Halbzeitpause.

Jeweils zwei Mal trafen die VFC-Spieler Johan Martynets und Silvano Varnhagen für die Plauener zum 4:0, bevor Dominik Weis für den TSV Crossen fünf Minuten vor Spielende zum 1:4-Endstand verkürzte.
Ein ausführlicher Bericht folgt.
Martynets, Varnhagen treffen doppelt
4:1 gewann die Landesklasse-Mannschaft des VFC Plauen am 19. Punktspieltag auf dem Kunstrasenplatz im Vogtlandstadion gegen den TSV Crossen. Mit einer 1:0-Führung ging das VFC-Team in die Halbzeitpause.

Jeweils zwei Mal trafen die VFC-Spieler Johan Martynets und Silvano Varnhagen für die Plauener zum 4:0, bevor Dominik Weis für den TSV Crossen fünf Minuten vor Spielende zum 1:4-Endstand verkürzte.
Ein ausführlicher Bericht folgt.
WTU SCB Stadtwerke Strom Plauen Stadtwerke Erdgas Plauen Sparkasse Vogtland Wernesgrüner

teilestore.de

vergangenes Spiel

1:1 (0:1)
Vogtlandstadion
nächstes Spiel

Vogtlandstadion
02.04. 14:00 Uhr